Fïx8:Sëd8 – The Inevitable Relapse (Vö. Januar 2021)

Cover: The Inevitable RelapseKeine zwei Jahre nach dem letzten Epos Warning Signs zementieren Fïx8:Sëd8 ihren Ruf als Könner des komplexen, differenzierten Songwritings, der auf elektronischer Basis düster inszenierten Stimmung. Ein Projekt, das sich längst nicht mehr vor Genre-Größen wie Skinny Puppy, FLA oder Velvet Acid Christ verstecken muss. Daran ließ die durchaus wuchtige Vorab-Single pROGNOSIs samt Clip kaum Zweifel. Das dazugehörige Album The Inevitable Relapse folgt im Januar 2021. Ein kurzer Trailer spielt es an.

Fïx8:Sëd8 – The Inevitable Relapse

Martin Sane finalisierte unlängst mit The Inevitable Relapse bereits sein fünftes Album. Jedes einzelne zeichnet seine Entwicklung vom Talent zu einer zunehmend bekannten Szene-Größe nach. Sicherlich trug dazu auch das ebenso durchdachte wie auffällige Liveoutfit bei.

Auch wenn es der Titel suggeriert, einen Rückfall erleben weder Band noch Hörer mit dem neuen Werk. Stilistisch stilsicher zwischen klassischem Dark Electro und EBM manövrierend, steht der Druck der Produktion dem intellektuellen Facettentenreichtum in nichts nach. pROGNOSIs – passagenweise FLA spürbar nahestehend – signalisierte dies bereits als Vorab-Single.

Fïx8:Sëd8 stehen mehr als je zuvor für das ausgeklügelte Details, eine eben nicht-zufällige Wirkung, die sich stets aus komplexen Gebilden selbst erschafft und auf einer klaren Idee beruht. Dass der Drang nach vorne gleichfalls nicht zu kurz kommt, spricht für die neuen Tracks. Unter diesen befindet sich übrigens auch ein poppiger Ausreißer mit der Gastsängerin Emese Arvai-Illes von Black Nail Cabaret.

Video: pROGNOSIs

Teaser des neuen Fïx8:Sëd8 Albums

Wer sich die Wartezeit bis zum Release verkürzen will, erhält mit dem vorliegenden Teaser die Möglichkeit dazu.

Tracklisting The Inevitable Relapse

CD1
01. Enigma
02. Prognosis
03. Human Harvest
04. Tremors
05. Unknown To Virtue
06. The Inevitable Relapse
07. Meltdown
08. Pale Light Shadow
09. Chlorine Clean Tears
10. Metabolite

CD2 (Bonus)
01. Frontier Guards – Enigma
02. Mildreda – Prognosis
03. Cryo- Human Harvest
04. Black Nail Cabaret – Tremors
05. Jihad – Unknown To Virtue
06. Amnistia – The Inevitable Relapse
07. 2nd Face – Meltdown
08. Akalotz – Pale Light Shadow
09. Amorphous – Chlorine Clean Tears
10. Full Contact69 – Metabolite

Bonus-CD umfasst Cover statt Remixe

The Inevitable Relapse kommt am 22. Januar 2021 als reguläre CD sowie in Form einer auf 666 Exemplare limitierten, 36 seiten umfassende 2CD-Artbook-Auflage heraus. Verantwortlich zeichnet das renommierte Label Dependent.

Die Besonderheit der Bonus-CD: Normalerweise remixen beim Bonus-Material thematisch passende Künstler die neuen Songs, doch hier covern sie die Tracks. Die Auswahl der beteiligten Bands lässt dabei keinen Zweifel, dass der Aufgriff mit inhaltlichem Bezug erfolgt.

Fïx8:Sëd8 gehen einen innovativen Weg und stellen ihre Hörer vor die Wahl, welche Variante der neuen Songs ihnen mehr zusagt.

Fïx8:Sëd8 Links

zur Fïx8:Sëd8 Facebookseite



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.