The Cassandra Complex – The Plague (Vö. Mai 2022)

Artikelbild: Cassandra Complex _ The PlahueThe Plague ist nicht nur das neue Album von The Cassandra Complex, sondern zudem ihr erstes seit dem letzten, im Jahr 2000 veröffentlichten Werk Wetware. Vom 2013er Livealbum All The Things I’ve Alway Wanted mal abgesehen. Pünktlich erscheint The Plague zum 40jährigen Jubiläum dieser ursprünglich 1982 von Mastermind Rodney Orpheus in Leeds gegründeten Band.

Cassandra Complex – der Blick zurück

The Cassandra Complex waren von Anbeginn in keine wirkliche Schublade einzuordnen: So zeigte sich die Formation einerseits beeinflusst von angloamerikanischen Kollegen wie Suicide oder The Velvet Underground. Gleichzeitig war man offen für die kontinentalen Strömungen: Diese reichten von New Order bis hin zu den deutschen Elektro-Pionieren – zum Beispiel DAF.

Dies alles, verbunden mit der Übersiedlung nach Deutschland im Jahre 1987, brachte The Cassandra Complex schnell einen hervorragenden Ruf in diversen Szenen von Gothic bis hin zu EBM ein.

Die Alben Grenade (1986) und Theomania (1988) wurden zu Klassikern, ebenso Songs wie Moscow Idaho, Kill Your Children oder (In Search Of) Penny Century. Unvergessen zudem der Beitrag One Millionth Happy Costumer auf dem legendären Sampler This Is Electronic Body Music.

Ein perfektes Crossover aus dynamischer Gitarre und treibender, repetitiver Elektronik war dabei ebenso ein Markenzeichen wie die exaltierte, charismatische Präsenz des Frontmanns Rodney Orpheus.

Comebackalbum The Plague

Promro: The Cassandra Complex

The Cassandra Complex beim Wave Gotik Treffen am 09.06.2019
im Haus Leipzig in Leipzig

Nachdem es um The Cassandra Complex in den letzten Jahren, von selektiven Gigs abgesehen, ruhiger wurde, kehrt die Band mit The Plague nun umso überzeugender zum 40-jährigen Bandjubiläum zurück.

Aufgenommen während der Pandemie, in der auch die Musiker teilweise nur virtuell miteinander spielen konnten, ist The Plague zu einem ebenso typischen wie überzeugenden The Cassandra-Complex-Album geraten.

Single The Crown Lies Heavy On The King (2020)

Auf dem Comeback findet sich ebenfalls die bereits 2020 veröffentlichte Single The Crown Lies Heavy On The King.

Es ist einer der eindringlichsten, gleichwohl bisher nicht all zu bekannten Songs vom neuen Album der Kultband. Die bissige Nummer entstand unter dem Eindruck der US-Wahl 2020.

Typische Cassandra-Complex-Mixtur

Wie viele Vorgänger ist das neue Werk geprägt von elektronischen Elementen, die im fordernden Dialog mit den beiden langjährigen Gitarristen Andy Booth (Manchester, UK) und Volker Zacharias (Hamburg, Germany) stehen.

Viel Songs wirken vergleichsweise rockig-organisch bis geerdet, die Stimme von Rodney Orpheus tönt immer noch erfreulich eigen. Unorthodoxe Betonung und leicht schräge Intonation – wie damals – inbegriffen (In The Dead Of Night).

Es vereinen sich Tradition und liebevoll bis kenntnisreich integrierte Zitate (wie von Joy Division in Speed Of Sound) mit der Kraft und schieren Dynamik alter Tage. Beim Tempo ist von punkig bis gemäßigt alles am Start.

Cassandra Complex - aktuelle Besetzung

End of Tour – (c) Rodney Orpheus

So ist Old Boys Network schon jetzt eine neue Hymne im Stil von Moscow Idaho, frönt dem ungestümen Post Punk. Natürlich stellt The Plague trotz aller Vertrautheit kein nostalgisches Retro-Album dar. Dafür sind allein die Themen zu relevant, dadurch sind Wut und Spielfreude ungebrochen.

Und natürlich fehlen auch die, vornehmlich auf der zweiten Hälfte von The Plague versammelten, introspektive Balladen nicht: The Best Thing und Miss You sind unsentimentale, tiefgehende Liebeserklärungen im besten Sinne, und ein Track wie The Great Sea unterstreicht die große Gothic-Eleganz, zu der diese Band seit jeher fähig ist.

The Plague erscheint am 06.05.2022 – zunächst in digitaler Form. Eine Vinylversion ist geplant.

Tracklist: The Plague

01. Hotline to Elvis
02. We Defend Ourselves
03. The Crown Lies Heavy on the King
04. Old Boys Network
05. Speed of Sound
06. In the Dead of Night
07. The Great Sea
08. The Best Thing
09. All 3
10. I Miss You

Cassandra Complex Links

zur Homepage



 
(Anzeige)
"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.