Twice A Man: Songs Of Future Memories (1982 – 2022) – (Vö. Januar 2023)

Cover: Songs Of Future Memories40 Jahre Twice A Man münden in der Anthologie Songs Of Future Memories (1982 -2022). Die Zusammenstellung greift gezielt auf die Highlights von 14 Alben der schwedischen Pioniere zurück und vereint die eigenwilligen Kreationen in remasterter Form. 34 Songs, darunter zwei neue Kompositionen, umfasst das Release. Natürlich ist der prägende Szene-Klassiker Decay Teil des Rückblicks.

Songs Of Future Memories (1982 -2022)

Ursprünglich von Dan Söderqvist zusammen mit dem Keyboarder Karl Gasleben als Cosmic Overdose gegründet, nannte sich das Projekt im Dezember 1981 vor einem Auftritt in Twice A Man um. Auch deshalb, weil der erste Bandname in einigen Menschen Assoziationen auslöste, die zu dicht (im wahrsten Sinne des Wortes) am Drogenkonsum angesiedelt waren.

Obwohl ihr Ausdruck auf der elektronischen Inszenierung basiert, kennzeichnet Twice A Man eine unmittelbar spürbare Melancholie. Die Musiker verstehen es, elektronische Technologie mit dem Organischen und Natürlichen zu verbinden.

Eine kühle Anmut, bisweilen auch Schwermut, verziert gleich mehrere ihrer Highlights. Von einer zu großen Gefälligkeit nahmen die Musiker hingegen stets Abstand, dazu war ihr Sound zu gewagt und unorthodox. Aus Mut, Pioniergeist und dem Gespür für ambivalente, surreale bis romantische Stimmungen resultiert der ureigene Klang von Twice A Man.

Thematisch eilten TAM ihrer Zeit mit gesellschaftskritischen Themen bisweilen voraus. Früh widmeten sie sich Themen wie dem Umweltschutz und somit Inhalten, deren Relevanz erste Jahre später von breiten Teilen der Gesellschaft erkannt wurde.

Ansatz der Compilation von Twice A Man

Songs Of Future Memories (1982-2022) umfasst drei CDs. Enthalten sind die besten Tracks aus den 14 Alben mit Gesang, die 7 instrumentalen Werke von Twice A Man wurden bewusst ausgeklammert. Es ist das erste Mal seit 1987, dass die Schweden die Geschichte ihres musikalischen Schaffens im Rahmen einer Werkschau bündeln.

Schon der zeitliche Umfang signalisiert die Relevanz der Band, bietet die Anthologie doch prägende Tracks aus vier Jahrzehnten. Selbstverständlich ist der auf Szeneevents bis zum heutigen Tage gern gehörte Evergreen Decay dabei. Die Nummer stammt vom ersten, heute als Klassiker geltenden Album Music For Girls. Anlässlich des Releases wurde hierfür ein neues Lyric-Video produziert:

Decay

Across The Ocean

Dem ewigen Decay folgte einige Zeit später ein neues Lyric-Video zu Across The Ocean: Das Lied ist ein Appell, sich um das Leben im Meer zu kümmern. In den 80er Jahren wurden Twice A Man von der Vereinigung Center For Studies Of Whales And Dolphins eingeladen, um an einer Ausstellung in Stockholm im Jahre 1984 mitzuwirken. In The Eye Of The Whale entstand.

Auf Basis des Materials spielte die Band drei Songs ein. Einer davon, Across The Ocean, wurde neu abgemischt und auf einer 12″-Single veröffentlicht. Bahnbrechend war dabei die Verwendung gesampelter Naturgeräusche in der Musik, denn Across The Ocean spielte mit den Geräuschen eines Buckelwals.

Songs Of Future Memories (1982 -2022) Tracklist

CD 1
01. Move 3:10
02. Russian Tractors 4:11
03. Decay 4:06
04. Goat II 2:59
05. Balloons 4:47
06. Talking to the Wall 5:35
07. Observations from a Borderland 5:53
08. Fear 6:23
09. Across the Ocean 7:31
10. Distant Calls 7:43
11. Still in the Air 5:01
12. Divided Light 6:14
13. Tribal Ways 6:35

CD 2
01. Back on Venus 3:38
02. Girl 4:27
03. Driftwood
04. Yellow Flowers 2:47
05. Crane Dance 3:09
06. Speed 4:14
07. Reality built for two 5:57
08. Shivanayama 6:10
09. Somebody sang your name 6:05
10. Skylark 4:34
11. Shoe 7:54
12. Tranquil Moonlit Lake 5:30
13. Where are you now 7:33

CD 3
01. Black 5:37
02. Presence 5:24
03. High in the Clouds 6:12
04. Cocoon 7 5:27
05. Fireflies 6:10
06. Modern World 7:20
07. Lotus 8:18
08. Dahlia 6:19

Die Compilation von Twice A Man erschien am 27. Januar 2023 in physischer und digitaler Form auf dem Label Dependent Records. Das Release ist als 3-CD Artbook (72 Seiten) erhältlich, es enthält mit Lotus und Dahlia ebenfalls zwei neue Songs.

Twice A Man Links

Zur Facebookseite von Twice A Man



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert