Lead Into Gold – The Eternal Present (Vö. April 2023)

Cover: The Eternal PresentAm 21. April 2023 erscheint das neue Album von Paul Barkers (Ministry) Projekt Lead Into Gold. The Eternal Present markiert das erste Lead-Into-Gold-Album fünf Jahren. Der Titeltrack liegt bereits vollständig vor.

Lead Into Gold

Beim Namen des Protagonisten klingelt es bei Szene-Gängern sofort: Paul Barker war und ist nicht nur bei Ministry aktiv, sondern ebenfalls bei Acid Horse, Pailhead, Pigface, Revolting Cocks sowie The Blackouts – der Protagonist agierte somit beim “Who is who” der Industrial-Szene aus Übersee.

Lead Into Gold wurde von ihm in den späten 1980er-Jahren gegründet, und zwar als Nebenprojekt während seiner Zeit als Bassist und Co-Produzent von Ministry. Der einprägsame Bandname rekurriert begrifflich auf das alchemistische Konzept der Umwandlung von unedlen Metallen in edle Metalle. Als Gleichnis in Hinblick auf den kreativen Prozess des Songwritings sind hier natürlich zahlreiche Interpretationen möglich.

Schnell machte sich das mit namhaften Gastmusikern aus der Szene (Al Jourgensen, Bill Rieflin, Stuart Zechman) bestückte Projekt Lead Into Gold einen Namen: Der ersten EP Idiot folgte im Jahre 1990 das Album Age Of Reason mit seinem Überhit Faster Than Light. Bis heute ein Meilenstein zur Hochzeit des Industrial Rocks – einer der besten Tracks des gesamten Genres.

Stilistik von Lead Into Gold

Lead Into Gold bot eine dunkle Mixtur aus industriellen, elektronischen und experimentellen Klängen. Rhythmus und Groove standen oft im Vordergrund. Alles war getrieben von der Motivation, vernachlässigte musikalische Interessen außerhalb von Ministry zu erkunden. Dies gelang zumindest für eine kurze Zeit.

Denn weil sich P. Barker anschließend wieder mehr auf Ministry konzentrierte, endeten die Aktivitäten vorerst. Kommerziell eine durchaus erfolgreiche Entscheidung: Den größten Teil seiner langen Karriere verbrachte Barker mit dem Programmieren, Produzieren und Remixen der einflussreichsten Songs und Alben der Industrial-Geschichte – Ministry wurden szeneübergreifend berühmt,

2018: Rückkehr von Lead Into Gold

Erst 2018 schrieb Paul Barker die Story von Lead Into Gold weiter; das Album The Sun Behind The Sun erschien. Einerseits ein Aufgriff industrieller und experimenteller Wurzeln, andererseits der Versuch, moderne Produktionstechniken und kreative Impulse zu ergänzen.

Es sollte kein einmaliges Wiedersehen bleiben, denn mit The Eternal Present schicken Lead Into Gold im jahre 2023 ein weiteres Werk ins Rennen. Stilistisch knüpfen LIG mit ihrem knorrigen und basslastig-progressiven Industrial durchaus an die Vorgänger an.

Teaser: Titeltrack The Eternal Present in voller Länge

The Eternal Present Tracklist

01. The Eternal Present
02. The Final Blows
03. She Lies beyond
04. The Surface
05. Fugue (For BR)
06. The Sea The Sun The Past The Sum
07. A Thousand Licks
08. Tell Me Again

The Eternal Present erscheint am 21. April 2023.

Lead Into Gold Links

Zur Facebookseite von Lead Into Gold



"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert