Hamburg 87 und Ancienne Belgique 89 – noch mehr Livematerial von Front 242

Front 242 – “Hamburg 87” und „Ancienne Belgique 89” Alles was drin ist, oder was? Erst unlängst kündigte die belgische EBM-Legende Front 242 in Form von 91 rares Livematerial aus ihrer besten Zeit an. Mit Hamburg 87 und Ancienne Belgique 89 treten zwei weitere digitale Releases mit ordentlicher bis guter Soundqualität hinzu. Beide lassen Stimmung und Erlebnis jener Phase, als Front 242 enorm den Ton angaben, zurückkehren. Einige besonders gelungene Liveversionen sind am Start.

Front 242 –Hamburg 87 & Ancienne Belgique 89

Zwei weitere Mitschnitte aus der prägenden 242-Zeit flanieren die beiden kommenden Live-Releases 91 (Live In EU) und USA 91 (Live In The USA).

Doch im Gegensatz zu diesen erscheinen die beiden Konzerte aus den Jahren 87 und 89 nur digital, sie beinhalten in Teilen ein einzigartiges Tourprogramm.

Hamburg 87

Hamburg 87 bietet Material der Official-Version-Tour. Dieser Mitschnitt vom 5. Mai 1987 ist allerdings nicht komplett neu, sondern war bereits Part des 2016er Releases No Comment + Politics Of Pressure.

Nun ist er getrennt digital via Bandcamp verfügbar. Anspieltipps: Red Team, Commando Mix, WYHIWYG (!!), Don´t Crash.

Ancienne Belgique 89

Aus Brüssel stammt die Aufnahme Ancienne Belgique 89 vom 11. März 1989. Sie war ebenfalls bereits Bestandteil eine Bundles, genauer: der limitierten (Filtered) Pulse Anniversary Box von 2016.

Der Gig liegt nun ebenfalls separat digital vor. Alte Fans werden sich freuen, wie begeistert die Band Nummern wie Headhunter ankündigt, nicht wirklich ahnend, was für ein Klassiker der Track werden sollte. Anspieltipps: Never Stop, First In First Out, Headhunter, Felines, WYHIWYG/U-Men, Masterhit, No Shuffle.

Front 242 Links

zur Front 242 Homepage



 
(Anzeige)

"

Deine Meinung – antworte mit einem Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.