Electronic Body Music (EBM)

Review: Pouppée Fabrikk – Burn Forever EP

Rau, aufreibend und dreckig warten Pouppée Fabrikk durch das aktuelle Jahr. Ihr Sound beschönigt nichts, er betont die Kanten und (...)

Review: Portion Control – Seed EP 2

Extrem aktiv agieren die “alten” Recken von Portion Control im Jahre 2020: Ein Album sowie zwei neue EPs kamen bis (...)

Review: Chrome Corpse – Helmet Mounted Display

Helmet Mounted Display – soll das jetzt ne EP oder ein Mini-Album sein? Ach egal, geil ist es! Chrome Corpse (...)

Pouppée Fabrikk: EKM – Anthology 1989–2019 (Vö. Dezember 2020)

Wenn eine Band der zweiten EBM-Generation für sich reklamieren kann, das Rohe und Unverfälschte der Body Music bewahrt, ausgebaut und (...)

Brachial und fokussiert: NordarR – Never Forget

Kawumm! Vergessen wollen NordarR nicht und selbst in Vergessenheit geraten ebenfalls nicht. Ihre unmissverständliche Botschaft namens Never Forget erfüllt diesen (...)

Portion Control – Seed EP1 (Vö. September 2020)

Endlich komplett neues Material von Portion Control im Jahre 2020! Die Seed EP1 präsentiert vier kernige Tracks im klar erkennbaren (...)

Review: TC75 – Popmusesick

Tino Claus lebt Energie und musikalische Idee bekanntlich bei MRDTC und Amnistia aus, eint EBM-Power mit dem differenzierten Anspruch des (...)

Review: Pandoria – Clean

Ein ebenso harter wie melodischer Strike in Krisenzeiten: Martin Bodewell (Orange Sector) und Stephan Tesch (Paranoid) bringen sich auf ihrem (...)